Mittelschwere Wanderungen im Montafon

Mittelschwere Wanderungen im Montafon

Wie bei allen Wanderungen im Hochgebirge gilt insbesondere auch bei diesen Touren: Feste Schuhe mit stabiler Sohle und Schuhhöhe über die Knöchel sind unabdingbar, sind doch einige sehr felsige Passagen und Geröllhänge zu überwinden. Regenschutz (immer!), Getränke und...
Holzhäuser im Montafon: Tradition oder Zukunft?

Holzhäuser im Montafon: Tradition oder Zukunft?

Im Montafon ist das Holzhaus als Montafoner Haus auf jeden Fall Tradition. Die „alten Montafoner“ haben sich beim Hausbau von den Notwendigkeiten und Rahmenbedingungen leiten lassen, die sie im Tal vorgefunden haben. Holz gab es mehr als genug und war damit gegenüber...
Altes Handwerk im Montafon: Schnapsbrennen

Altes Handwerk im Montafon: Schnapsbrennen

Altes Handwerk, alte Traditionen, altes Bauerntum… in nur wenigen Jahrzehnten ist viel Wissen dazu verschwunden. Ein Wissen, das noch vor nicht allzu langer Zeit Voraussetzung dafür war, nicht hungern zu müssen. Immer weniger Menschen wachsen in bäuerlich ländlicher...
Entwicklung des Ortszentrums in Bartholomäberg

Entwicklung des Ortszentrums in Bartholomäberg

Mittlerweile steht das neue Altersheim mitten im Dorfzentrum von Bartholomäberg. Das alte Heim im 100 Jahre alten Gebäude, das der Gemeinde gehört (vor der Kirche links, wenn man Richtung Innerberg fährt), hat modernen Anforderungen leider nicht mehr genügt und hätte...
Kirchen und Barock im Montafon

Kirchen und Barock im Montafon

Gerade auch die Kirchtürme prägen die Montafoner Kulturlandschaft. Die großen Kirchen mit ihren Türmen sind in der ansonsten (zumindest früher) eher kleinteiligen Bauweise des Tals stark präsent und Ausdruck der zum Zeitpunkt des Baus starken Religiosität. Viele der...
Taxi im Montafon: Neues Nacht-Sammeltaxi go&ko

Taxi im Montafon: Neues Nacht-Sammeltaxi go&ko

Hintergrundgespräch mit Dr. Monika Vonier, Landtagsabgeordnete in Vorarlberg, Bernhard Maier, Standessekretär Stand Montafon und Jürgen Kuster, Bürgermeister von Schruns Warum denn dazu einen Beitrag, werdet Ihr Euch fragen? Taxis gibt’s doch überall genug? Die...
Montafoner Geschichte in 4 Bänden

Montafoner Geschichte in 4 Bänden

2018 ist der dritte und letzte Band (Band 4 ist schon zuvor erschienen) der bereits 2005 begonnen Reihe der Montafoner Geschichte erschienen. Die beiden Historiker aus dem Montafon und Herausgeber des Gesamtwerkes Dr. Andreas Rudigier und Dr. Michael Kasper stehen für...
Wintersport versus Naturschutz?

Wintersport versus Naturschutz?

Freeriden, Skitourengehen und Schneeschuhwandern, Wintersport abseits der Pisten erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Der bereits seit einigen Jahren zu beobachtende Trend birgt jedoch einen offensichtlichen Interessenskonflikt zwischen Wintersportlern, Forst,...
Im Montafon sind jetzt alle per Du?

Im Montafon sind jetzt alle per Du?

DU sagt man meistens nur zu Personen, die man gut kennt und die einem Nahe stehen. Im Montafon wird aber seit Jahrhunderten das DU im Dialekt gepflegt. Man ist im Montafon auch unter den Einheimischen viel schneller per DU als in anderen deutschsprachigen Gegenden....
Winterwandern und Schneeschuhwandern

Winterwandern und Schneeschuhwandern

Die gesamte Itonskopfgruppe, vom Rellseck („Relles“) über den Kristberg bis zum Muttjöchle eignet sich hervorragend für Winter- und Schneeschuhwanderungen. Außer dem kleinen Skigebiet am Kristbergsattel und dem vom Klostertal erschlossenen Skigebiet Sonnenkopf ist das...
Skifahren und Snowboardfahren im Montafon

Skifahren und Snowboardfahren im Montafon

Im Montafon sind mehrere Skigebiete beheimatet, die für jeden Geschmack und jedes Können etwas bieten. Die Region verfügt über 74 Seilbahn- und Liftanlagen und 295 Pistenkilometer und Skirouten. Die Skigebiete bieten damit die perfekte Infrastruktur zum Skifahren und...
Buchtipp: Die schönsten Bergwanderungen in Vorarlberg

Buchtipp: Die schönsten Bergwanderungen in Vorarlberg

Vom Berg- und Skiführer Rudolf Mayerhofer aus dem Walgau Das 450-Seiten-„Totschläger“-Buch enthält aus allen Regionen des Landes Tourenvorschläge, insgesamt über 250 Stück. Diese sind nach dem selben Schema kurz und sachlich mit den wesentlichen Informationen...
Leichte Wanderungen im Montafon

Leichte Wanderungen im Montafon

Kreuzjoch und Seenrunde am KapellAls perfekte Einstiegswanderung bietet sich am Hochjoch die Seenrunde an. Ihr fahrt mit der Hochjoch- und Sennigratbahn bis auf den Sennigrat, geht von dort über die Wormser Hütte (jetzt schon Hunger zu haben, empfiehlt sich, siehe...
Buchtipp: Vorarlberg kompakt

Buchtipp: Vorarlberg kompakt

101 Fragen, 101 Antworten, herausgegeben von Alois Niederstätter Das auf den ersten Blick sehr ungewohnt aufgebaute Buch stellt mit seinen 101 Fragen und Antworten ebenso viele Themen rund um das Land Vorarlberg in Österreich dar. Das geht von Fragen zur Geschichte...
Spaziergänge im Montafon

Spaziergänge im Montafon

Das Montafon lässt es sich nicht nur wunderbar erwandern oder erklettern, es lassen sich auch viele Spaziergänge machen, die nicht anstrengend sind, keine Bergausrüstung erfordern und zum Teil auch mit einem Kinderwagen oder einem Rollstuhl machbar sind. Letzteres...
Hofläden & Co: Regionale Produkte aus dem Montafon

Hofläden & Co: Regionale Produkte aus dem Montafon

Im Montafon lässt sich die Ernährung wunderbar auf regionale Produkte konzentrieren, besitzt doch das Tal eine funktionierende, kleinteilige Landwirtschaft, die das ganze Jahr produziert, wenn auch im Sommer in der Alpzeit sicher die breiteste Produktpalette angeboten...
Buchtipp: Dr. Hermann Sander

Buchtipp: Dr. Hermann Sander

Herausgeber: Andreas Brugger Diese Autobiografie vom Montafoner Arzt Dr. Hermann Sander wurde von seinem Sohn, dem im Montafon tätigen Historiker Dr. Andreas Brugger, herausgegeben. Sie enthält im ersten Teil die Erzählungen seines Vaters über dessen Kindheit und...
Gaschurn und Partenen

Gaschurn und Partenen

Gaschurn („Gaschorra“) ist die südlichste und flächenmäßig mit 176 km² größte Gemeinde im Montafon, ja sogar in ganz Vorarlberg – und etwas größer als das Fürstentum Liechtenstein. Sie hat ca. 1500 Einwohner und liegt am Talende des Montafon, wobei uns der...