Ein Roman aus dem Montafon von Sabine Grohs

Ein historischer Roman übers Montafon? Na endlich, das war auch überfällig! Historische Werke gibt es ja sehr viele übers Montafon, aber Romane schon deutlich weniger und gar ein historischer Roman? Ein Novum aus unserer Sicht.

Umso spannender, sich darin zu verlieren. Im Zentrum steht ein Haus, kein typisches Montafoner Strickhaus, aber ein Haus der Jahrhundertwende, wie es sie auch in Schruns heute noch gibt. Anhand dieses Hauses entwickeln sich zwei Geschichten, eine praktisch in der Gegenwart, eine zweite in der Vergangenheit. Dabei werden 5 Generationen Montafoner vorgestellt und anhand deren Erlebnisse sehr flüssig und lesefreundlich zahlreiche Details über das Tal und seine Bewohner sowie die Geschichte der letzten 200 Jahre wiedergegeben. Wer sich im Montafon auskennt, wird viele Orte wiederfinden, aber auch viele Namen und Eigenarten der Montafoner im Buch wiedererkennen.

Die Geschichte ist mit viel Liebe zum Tal erzählt, man ist fast überrascht, dass nach rund 250 Seiten plötzlich Schluss ist. Der Leser wird über die Protagonisten der Geschichte, Amrei, Otto, Katharina und Chreschtli durch das Buch gezogen, die Details über das Tal saugt der neugierige Leser praktisch nebenbei auf. Landwirtschaft, Naturkatastrophen, Armut und Auswanderung, aber auch Innovation durch Eisenbahn, Elektrizität und Tourismus, alle wesentlichen Meilensteine des Montafon der letzten 200 Jahre sind in dem Buch zumindest angerissen, zum Teil auch sehr detailverliebt beschrieben.

Eine bessere Urlaubslektüre für einen kurzen oder langen Montafonaufenthalt und eine Inspiration, um sich mit den Hintergründen des Tals vertieft zu befassen, ist kaum vorstellbar. Hut ab vor der engagierten Schriftstellerin, Sabine Grohs, die sowohl von der Muntafuner Fee als auch von uns zu den Hintergründen des Buches interviewt worden ist. Also: Klare Leseempfehlung!

 

Das Buch gibts in jeder Buchhandlung, auch bei den großen Internetbuchhandlungen, unter folgenden ISBN: 

ISBN Taschenbuch:        978-3-9504847-1-7
ISBN Hardcover:            978-3-9504847-0-0