Horst Kuster bietet seit einigen Jahren Wanderungen mit Lamas an im Montafon. Diese Tiere kommen zwar ursprünglich aus Südamerika, eignen sich aber auch im Montafon für die „etwas andere Wanderung“.

Die Tiere sind sehr gut erzogen, geduldig und rücksichtsvoll.

Eine Lama-Tour bietet sich daher auch für Wanderungen mit Kindern oder für Therapien an. Dabei wird von den Wanderführern auch viel über das Montafon, die Natur und die Kulturlandschaft im Tal berichtet.

Titelbild: Die Lamas sind sehr gut erzogen, geduldig und rücksichtsvoll. Foto: Andreas Haller – Montafon Tourismus GmbH, Schruns.
Lamatrekking im Montafon ist ein besonderes Erlebnis für Jung und Alt. Foto: Andreas Haller – Montafon Tourismus GmbH, Schruns.
Die Touren starten in Bartholomäberg/Innerberg und werden im Sommer wie im Winter durchgeführt. Für Tierliebhaber ein tolles Erlebnis! Weitere Infos unter www.mymontafon.com