Ulrike Bitschnau

aus Vandans, Jahrgang 1961, Obfrau Vorarlberger Trachtenverband

Die Muntafuner Fee…

… soll jedem Gast, der ins Montafon kommt, einen Tipp geben. Was für einen?

Im Montafon gibt es viele Schönes zu sehen und zu entdecken. Man muss nur die Türe öffnen und los gehen. Irgendwo findet man „seinen“ Lieblingsplatz.

… baut Dir Dein Traumhaus im Montafon. Wie soll es aussehen?

Meine Familie und ich wohnen in einem Traumhaus, mit viel Holz, Licht, Gemütlichkeit und einem schönen Garten, der eines unserer Hobbys ist.

… verwandelt Dich heute in einen 16-jährigen Montafoner. Wie sieht Deine Zukunft aus?

Es gibt bei uns viele Möglichkeiten. Es stehen alle Türen offen.

… ermöglicht Dir Deinen Traumurlaub. Wo soll es hingehen?

Gerne fahren wir ans Meer oder in eine große Stadt. Wir freuen uns jedes Mal aufs Wegfahren und dann wieder aufs Nachhause kommen.

… erfüllt dem Tal einen Wunsch. Was wünschst Du Dir fürs Montafon?

Ich wünsche mir von Herzen, dass wir für unsere Montafoner Bevölkerung eine lebens- und liebenswerte Talschaft bleiben und sich auch die vielen Touristen bei uns weiterhin wohl fühlen. Das Montafon soll für Neues offen sein, aber auf seine Traditionen aufpassen.