Eine tolle Abwechslung zu Natur und Bergen und eine Möglichkeit, auch mal die guten Klamotten bei schlechtem Wetter auszuführen, ist ein Besuch im Casino in Bregenz. Die Landeshauptstadt von Vorarlberg ist in 45 Minuten vom Montafon über die Autobahn unproblematisch erreichbar. Das moderne Casino liegt wunderbar direkt am Bodensee hinter der Seebühne (Festspiele im Sommer: www.bregenzerfestspiele.com – 2016 wird Turandot von Giacomo Puccini gespielt) mit eigenem großen Parkplatz.

Sollte es nicht Bindfäden regnen, unbedingt einen Spaziergang zum See machen. Das Restaurant im Casino bietet gehobene und sehr gute Küche, reservieren ist zwingend, dabei „Balkon“ angeben als Tischwunsch, das erlaubt einen Blick über die Spieler und Roulettetische und ist eine ideale Einstimmung in einen Casinoabend mit seiner unvergleichlichen Atmosphäre.

Ob Roulette, Black Jack, Poker oder Automatenspiel oder auch einfach nur einem Cocktail an der Bar mit Beobachtung der Spieler, der Abend lässt sich ohne Probleme bis nach Mitternacht ausdehnen. Für Casinoneulinge gibt es auch einen Erklärungstisch mit sehr nettem und geduldigem Personal. Ausweis für alle (Mindestalter 18 Jahre) und Jackett für die Herren nicht vergessen!

Weitere Infos unter www.casinos.at/de/bregenz

Schlechtwettertipp von Patrick Rösler.