Nicht gerade um die Ecke, aber auf der Suche nach einem kulinarischen Erlebnis den Ausflug wert: Der Gasthof Mohren in Rankweil. Das seit Generationen liebevoll geführte Haus ist eine verlässliche Adresse für Genießer.

Das Küchenteam um Mathias Enzenhofer und Pascal Lang kocht vorwiegend mit  Produkten aus der Region und legt dabei großen Wert auf frische Zutaten. Die wechselnde Speisekarte bietet eine tolle Auswahl an Gerichten aus der österreichischen Küche, die stets mit Kreativität und nach ernährungsbewussten Kriterien zubereitet werden. So findet sich (derzeit) im Angebot ein Tartar vom Kalb ebenso wie fangfrischer Bodenseefisch, schmackhafte Suppen, besondere Leckereien wie Kalbsleber in Butter gebraten oder auch vegetarische Gerichte wie Bärlauch-Ravioli mit getrockneten Tomaten, Junglauch und Belperknolle. Wer’s dann doch gerne klassischer hat, der auch findet aber auch ein Wiener Schnitzel und Vorarlberger Käsespezialitäten auf der Karte.

Unsere klare Empfehlung ist das Filetsteak – purer Genuss vom ersten bis zum letzten Biss. Wer dann nicht mehr aufhören kann (was leicht passiert), dem sei noch ein Dessert ans Herz gelegt. Neben dem fantastischen Mousse au Chocolat mit Mandelmousse verlassen wir uns gerne auf „Gerdas kleine, feine Empfehlung“ – einen Espresso mit einer Kugel Vanilleeis, Sahne und einem Schuss Eierlikör.

Neben dem Gaumen wird im Mohren auch das Auge verwöhnt. Im edlen, schlicht und modern eingerichteten Restaurant und dem behaglichen Wintergarten fühlt man sich rundum wohl. Bei schönem Wetter lockt die traumhafte Terrasse und als besonderes Highlight der bezaubernde Garten mit herrlichem Wohlfühl-Ambiente und traumhaftem Ausblick. Der kompetente und herzliche Service sowie eine erlesene Weinauswahl runden das Erlebnis ab.

Der Gasthof Mohren ist längst kein Geheimtipp mehr, was auch zahlreiche Auszeichnungen belegen. Und das hat seinen guten Grund – überzeugt euch am besten selbst davon! Eine Reservierung wird empfohlen.

Bildergalerie: