Herbert Bitschnau

56 Jahre alt, Bürger­meister von Tschagguns und Standes­repräsentant Stand Montafon.

Die Muntafuner Fee…

… soll jedem Gast, der ins Montafon kommt, einen Tipp geben. Was für einen?

Um die ganze Vielfalt und Schönheit des Montafons zu erleben sollte jeder Gast jeder Gemeinde in der Talschaft einen Besuch abstatten! Dabei kann er dann die „Spezialitäten“ jedes Gemeindegebietes im Montafon ganz persönlich erleben!

… baut Dir Dein Traumhaus im Montafon. Wie soll es aussehen?

Mein Traumhaus sollte eine moderne Interpretation eines „typischen Montafonerhauses“ sein und dabei soll möglichst viel Holz verwendet werden! Ein Flachdach kommt in meinen Träumen nicht vor.

… verwandelt Dich heute in einen 16-jährigen Montafoner. Wie sieht Deine Zukunft aus?

Ich würde zuerst die „weite Welt erleben und bereisen“ wollen, um dann nach einer soliden Ausbildung – mit beruflichen Zukunftsaussichten im Montafon (Tourismus, Handwerk, Handel ….) – durch meine Arbeit das Montafon mitgestalten zu können. Ich möchte immer dort meinen Lebensmittelpunkt haben – Montafon – wo andere weite Wege und Kosten auf sich nehmen, um in „meinem“ Tal Urlaub zu machen.

… ermöglicht Dir Deinen Traumurlaub. Wo soll es hingehen?

Viel Sonne, Meer und andere Kulturen erleben – vor allem das Meer – alles andere habe ich zu Hause!

… erfüllt dem Tal einen Wunsch. Was wünschst Du Dir fürs Montafon?

Ich wünsche mir mehr Zusammenhalt im Tal, um gemeinsame Ziele erfolgreich erreichen zu können!